Katrin Bongard – Loving #1

„Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun. Und sie hätte nie gedacht, dass ausgerechnet sie – die sich für Bücher und Buchblogs interessiert – sich in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten. Und den Ella eigentlich nur oberflächlich und arrogant findet. Doch bei einem Schulprojekt lernen die beiden sich besser kennen … sich nicht zu verlieben – einfach unmöglich!“

lovingkatrinbongart
Ella und Luca, zwei Menschen, die nicht unterschiedlicher hätten sein können und die sich trotzdem ineinander verlieben und das wirklich: Bei einem simplen Schulprojekt. Während Ella ihren eigenen Bücherblog betreibt, Bücher liebt und liest und Luca dagegen das komplette Gegenteil zu sein scheint, nähern sich die beiden trotzdem an.
Viel kann man nicht verraten, um nicht zu spoilern. Auf jeden Fall müssen sie das Buch „Stolz und Vorurteil“ paarweise, abwechselnd mit Blogeinträgen auf einer eigenen Website vorstellen. Ella kennt das Buch, Luca lediglich den Film. Spannend ist, wie beide sich nach und nach annähern und wer eine Teenagerromanze im Bilderbuch zu schätzen weiß, um dem stressigen Alltag zu entfliehen, dem kann man das Buch nur ans Herz legen. Daher ist es sowohl für Erwachsene, die sich einmal wieder in ihre Jugend zurückversetzen lassen wollen, als auch für alle Teenager, die gern in den Sommerferien etwas schmökern möchten.
Die authentische Jugendsprache der Autorin, die Einfachheit ihrer Beschreibungen und Erzählweise ist einfach passend für den New Adult Roman. Sicher, die Geschichte hat einen nicht allzu spannenden Plot, es ist meist alles vorhersehbar und einfallsreicher hätte es auch sein können, ABER das muss es nicht! Denn die Geschichte liest sich wirklich locker leicht zwischendurch, es gibt nichts schönes als zwischendurch nach der Arbeit sich in diese Jugendliebe hineinzuversetzen?
Sicher wäre es schön gewesen, wenn Lucas Sichtweise auch zum Vorschein gekommen wäre, aber welches Mädchen, welche Frau, die nicht selbst Bücher liebt, liest nicht gerne Bücher, wenn es darin auch noch gerade um diese geht? Manchmal braucht ein Buch nichts weiter als einen Unterhaltungswert und keine Spannung, manchmal muss man es locker leicht lesen können.

Zum Verlagslink geht’s hier entlang: http://www.oetinger.de/buecher/taschenbuecher/neuerscheinungen/details/titel/3-8415-0348-9/19843/30596/Autor/Katrin/Bongard/Taschenbuch_-_Loving.html

Advertisements

3 Gedanken zu “Katrin Bongard – Loving #1

  1. Ascari schreibt:

    Hey 🙂

    Ich hab die beiden Teile (Ja, es gibt jetzt zwei Teile) auch genau zu diesem Zweck gelesen – als Unterhaltung für zwischendurch. Du bringst das wirklich schön auf den Punkt. Es gab zwar schon einige Punkte, die die Liebesgeschichte zum Teil ein bisschen klischeehaft gemacht haben, aber ab und zu will man eben einfach nur lesen, nicht denken und sich als Buchbloggerin an der Geschichte erfreuen :).

    Liebe Grüße
    Ascari

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s