Sandra Baumgärtner – Chronik der Hagzissa

Die noch recht unbekannte Autorin schafft es nach ihrer Fantasyromanreihe nun auch mit ihrem neuesten Werk „Chronik der Hagzissa“ zu begeistern. Es ist ein Buch über Hexen, sowohl längst vergangene, wie auch moderne. Dafür, dass es ein Dark Fantasy Thriller ist, gibt es eine Menge zu Lachen.
Chronik der Hagzissa

Alles fängt an, als Hanna erfährt, das Erbe ihrer Oma antreten zu dürfen. Sie und ihre Oma stehen sich sehr nahe, auch bedingt dadurch, dass Hanna keine Mutter mehr hat. Selbstmord heißt es im Buch, und das nur aus einem Grund: Sie kam mit ihrer Gabe, eine Hexe zu sein, nicht klar, wie Hanna später erfuhr. Auch Hanna ist eine Hexe, sie ahnt zwar, dass etwas mit ihr anders ist als bei anderen, spricht aber nicht offensiv mit jemandem darüber. Auch dann nicht, wenn ihre Oma sie durch gezielte Fragestellungen es aus ihr hinauskitzeln möchte, sie bleibt hartnäckig, trotz all der Liebe ihrer Oma gegenüber öffnet sich Hanna nie ganz ihr. Schade, vielleicht hätte das den Verlauf der Handlung anders gestalten lassen.
So aber, nahm alles seinen Lauf. Hannas WG-Mitbewohnerin fängt nach und nach an sich seltsam zu benehmen, ist unfair ihr gegenüber und verletzt sie verbal. Dazu kommt noch, dass sie in der Verwaltung einer Klinik arbeitet und just zur selben Zeit als alles merkwürdig um sie herum wird, kommt ein neuer Chefarzt um die Ecke. Herr Wolf. Dieser macht seinem Namen gern alle Ehre, umgarnt Hanna bis sie schließlich desinteressiert wirklich mit ihm noch ausgeht. Er lässt trotz Allem nicht locker. Er will sie unbedingt haben, nur Hanna fühlt sich eher zu ihrem neuen Nachbarn Leif hingezogen. Wolfs Kommentare sind teilweise sehr stumpf, provokant und vor Allem eines: Direkt, sodass es auf der anderen Seite amüsant als Szene ist, doch auch ab und an völlig übertrieben wirkt, sodass man gleich Verdacht als Leser wittert: Mit dem Typen stimmt etwas nicht.
Nach einem Unfall, der Hannas Oma das Leben im Nachhinein kostet, setzt sich Hanna mit der Bitte ihrer Oma auseinander – dem Buch. Der Chronik der Hagzissa. Hagzissa ist ein altes Wort für „Hexe“. Früher gab es welche und heute soll es auch welche geben. Jeder von ihnen hat eine bestimmte Gabe. Die einen können den Tod voraussehen, andere wiederum können das Wetter beeinflussen. Doch sowohl früher als auch heute gibt es einen Feind. Es ist derselbe, der damals Hannas Urahnin schlimm zugesetzt hatte. Heute ist er wieder zurückgekehrt. Modroch.
Hanna muss versuchen, ihn zu bezwingen, bevor er alle Hexen vernichtet. Bevor er wie damals großen, wenn nicht sogar noch größeren Schaden anrichtet. Ob es ihr gelingt, verrate ich euch nicht. „Die Chronik der Hagzissa“ ist eine Chronik aller alten, vergangenen und modernen Hexen, aller Aufzeichnungen, die in dem Zusammenhang wichtig sind, sind dort drin enthalten. Dass sie den eigentlichen roten Faden im Roman darstellt, zeigt sich anhand der Zeitsprünge in die Vergangenheit, wo man Hannas Urahnin begegnet.
Fazit: Hanna als moderne Hexe ist eine sehr sympathische Figur, die mit ihren Schwächen und ihrer natürlichen Art sicherlich sofort das Herz von Euch als Leser erobern wird. Baumgärtners Schreibstil ist flüssig, recht anschaulich beschrieben und sehr geprägt von Dialogen. Es liest sich schnell, leicht locker. Jedoch hätten mystische Beschreibungen sicherlich die Spannung an sich noch etwas mehr gesteigert. Trotzdem ist es gut und macht Lust auf mehr von Sandra Baumgärtner!

Demnächst gibt es auch noch ein Interview mit ihr hier zu lesen – bleibt dran!

Hier geht’s zum Verlagslink: http://www.papierverzierer.de/chronik-der-hagzissa.html

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sandra Baumgärtner – Chronik der Hagzissa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s