R. S. Belcher – Revolver Tarot

R. S. Belcher, ein amerikanischer Autor, der seinen Debütroman nun auch in Deutschland willkommen heißen konnte – Seit März gibt es „Revolver Tarot“ beim Papierverzierer Verlag zu kaufen. Der Roman ist eine Sammlung aus Allem, was möglich ist. Er ist genreübergreifend. Western, Horrorelemente, Steampunk und Religiosität sind Dreh- und Angelpunkt aller agierenden Figuren von Belcher.

9783944544823-Revolver-Tarot
Alles beginnt mit der Erzählung wie Jim, ein 15-jähriger Junge, der sich auf und davon macht, quer durch die Wüste marschiert mit seiner Stute Promise, um ein neues Leben zu beginnen und letztlich in Golgotha landet. Golgotha ist ein Ort, den man entweder ertragen kann oder nicht lange ertragen wird. Sämtliche Gesellschaftsschichten, die in der Zeit von 1869 in Nevada anzutreffen sind, befinden sich dort. An einem düsteren Ort, der kaum Freude kennt, wie wir sie als Leser vielleicht vermuten würden. Von allen Religionen wie beispielsweise das Judentum und die Mormonen, leben Letztere am Meisten dort. Es wirken eine Menge Einflüsse sozusagen auf die Bevölkerung ein. Die endgültige Wirkung aber, das Ende des Buches kann dadurch erst recht überraschen.
Keine der Figuren hat eine Hauptrolle oder gar Hauptfunktion bei Belcher. Sie leben alle miteinander, ertragen sich gegenseitig oder gehen sich aus dem Weg, der ein oder andere stirbt mal oder wird ermordet, andere wiederum wie Maude Stapleton, in die sich der stellvertretende Sherriff Mutt verliebt, wirken eher still, leben zurückgezogen und bärgen in sich eine Menge Geheimnisse. Mutt ist eine sehr ehrliche, zu schätzende Person, die den amerikanischen Ureinwohner verkörpert und gegen Weiße eine gewisse Abneigung hat. Der Bürgermeister Harry Pratt mag seine zweite Ehefrau nicht besonders und vergnügt sich lieber mit einem Pianisten. Wie man sieht, sind es lauter für sich stehende Figuren mit all ihren Eigenschaften, Besonderheiten und einer eigenen Vergangenheit, die erst zusammen und in sich die ganze Tragweite und Komplexität von Belcheres erschaffener Geschichte ausmachen.
Gerade ein Sherriff, der einfach nicht sterben kann, lässt Neugier Einzug halten und treibt den Leser an.
Sehr zur Erheiterung trug die ehrenwerte Gran Bonnie, die Maude einiges beigebracht hat, bei. Sie lockerte zu Beginn alles auf, war eine zu dieser Zeit sehr emanzipierte Frau, wie man sie sich auch heute noch sehr wünscht.
Als ich dann noch bemerkte, dass die Kapitelüberschriften Namen der Tarotkarten tragen, begriff ich immer mehr. Diese Überschriften beziehen sich entweder auf die handelnden Figuren im Kapitel oder hängen mit einem Ereignis zusammen. Belcher hat uns seine eigene, besondere Welt erschaffen, in der wir die Zusammenhänge nur begreifen können, wenn wir uns auf sie einlassen.
Erst ließ sich der Roman recht schleppend lesen, nahm dann aber, nachdem man einen groben Überblick über die Figuren, die Einzelheiten hatte, so rasant an Fahrt an, dass man ihn einfach nicht aus der Hand legen konnte. Das mit am Beeindrucktestem an „Revolver Tarot“ war die ganze Komposition so vieler Details. Beispielsweise wurde auch die Geburt des Universums, Mystik der Religionen mit Horrorelementen so verknüpft, dass man sich zwar erschlagen gefühlt hat im ersten Moment, im Zweiten aber dann begriff, was das alles eventuell bedeuten konnte. Der Schreibstil war sehr beschreibend, sehr geprägt von vielen Vergleichen, sodass man die Figuren riechen, spüren und fühlen konnte.

Kurzum? Ich bin einfach nur begeistert von so viel Geschichte.

Hier geht’s zum Verlagslink: http://www.papierverzierer.de/revolver-tarot.html

Advertisements

2 Gedanken zu “R. S. Belcher – Revolver Tarot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s